Suche
Suche Menü

Presseakkreditierung

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Dr. Andreas Schockenhoff-Lecture 2019!

Bitte beachten Sie, dass die Akkreditierungsfrist am Montag, 13. Mai 2019 um 12.00 Uhr abgelaufen ist. Ohne bestätigte Akkreditierung durch den Veranstalter ist die Teilnahme an der Veranstaltung als Medienvertreter nicht möglich ist.

Ansprechpartner für Rückfragen

Büro des Bundestagsabgeordneten Axel Müller
Mail: presse@schockenhoff-lecture.de
Telefon: +49 30/227-79217

Eine Presseakkreditierung können alle Medienvertreter beantragen, die einen gültigen Presseausweis besitzen oder über eine gültige Akkreditierung des Bundespresseamtes verfügen. Der Veranstalter behält sich die Entscheidung über eine Zulassung nach Übermittlung der erforderlichen Daten ausdrücklich vor.

Für eine Akkreditierung benötigen wir folgende Daten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Medium und Funktion sowie Mail-Adresse. Dies gilt auch für technisches Personal elektronischer Medien.